Beschluss: wie Beschlussvorschlag, einstimmig

Der Kreistag beschließt,

 

1.      gemäß § 33 Abs. 5 der Landkreisordnung (LKO) die Wahl in offener Abstimmung durchzuführen,

 

Abstimmungsergebnis: einstimmig

 

2.      folgende Personen als weitere Stellvertreterinnen bzw. Stellvertreter für die in den Ausschüssen des Kreistages des Landkreises Mayen-Koblenz vertretenen sonstigen wählbaren Bürger im Sinne des § 37 LKO zu wählen:

 

a)      Für die CDU-Fraktion alle stellvertretenden Ausschussmitglieder eines Ausschusses in der Reihenfolge des Wahlvorschlages für die Besetzung dieses Ausschusses; weiterhin alle Kreistagsmitglieder dieser Fraktion in der Reihenfolge des Kreistagswahlergebnisses 2009. Hiervon sind diejenigen Kreistagsmitglieder ausgenommen, die bereits als ordentliches Mitglied in den jeweiligen Ausschuss gewählt worden sind.

 

b)      Für die SPD-Fraktion alle stellvertretenden Ausschussmitglieder eines Ausschusses in der Reihenfolge des Wahlvorschlages für die Besetzung dieses Ausschusses; weiterhin alle Kreistagsmitglieder dieser Fraktion in der Reihenfolge des Kreistagswahlergebnisses 2009. Hiervon sind diejenigen Kreistagsmitglieder ausgenommen, die bereits als ordentliches Mitglied in den jeweiligen Ausschuss gewählt worden sind.

 

c)      Für die FWG-MYK-Fraktion alle Kreistagsmitglieder dieser Fraktion in der Reihenfolge des Kreistagswahlergebnisses 2009. Hiervon sind diejenigen Kreistagsmitglieder ausgenommen, die bereits als ordentliches Mitglied in den jeweiligen Ausschuss gewählt worden sind.

 

d)      Für die FDP-Fraktion alle Kreistagsmitglieder dieser Fraktion in der Reihenfolge des Kreistagswahlergebnisses 2009. Hiervon sind diejenigen Kreistagsmitglieder ausgenommen, die bereits als ordentliches Mitglied in den jeweiligen Ausschuss gewählt worden sind.

 

e)      Für die BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN-Fraktion alle Kreistagsmitglieder dieser Fraktion in der Reihenfolge des Kreistagswahlergebnisses 2009. Hiervon sind diejenigen Kreistagsmitglieder ausgenommen, die bereits als ordentliches Mitglied in den jeweiligen Ausschuss gewählt worden sind.

 


Die o.g. Regelungen gelten für die Ausschüsse des Kreistages des Landkreises Mayen-Koblenz mit Ausnahme des Jugendhilfeausschusses.

 

Die o.g. Regelungen gelten nicht für die Kreistagsmitglieder und sonstigen wählbaren Bürger, die dem Schulträgerausschuss als Eltern-, Lehrer-, Arbeitgeber- und Arbeitnehmervertreterinnen bzw. Vertreter angehören.


Abstimmungsergebnis: einstimmig bei 2 Enthaltungen

 

Das Stimmrecht des Vorsitzenden ruht.